Solitär bzw. Solitaire Spiele

Dieses Kartenspiel wird von einem Spieler bestritten und nennt sich auch Patience.

Grundvoraussetzung ist ein gut gemischtes Kartendeck aus zweiundfünfzig Karten ohne Joker, dessen Bestandteile folgendermaßen angeordnet werden: Im ersten Feld links platziert man eine einzelne offene Karte. Im zweiten Feld rechts daneben kommt eine offene auf eine verdeckten Karte, daneben eine auf zwei verdeckte Karten usw., bis sieben Felder entstanden sind. Die verbliebenen Karten werden als verdeckter Stapel bereitgelegt.

Ziel ist es, die verschieden angeordneten Karten nach Farben zu trennen und in die richtige Reihenfolge zu bringen: Ass, Zwei, Drei... Bube, Dame, König. Dazu versucht der Spieler, passende Karten aus dem Stapel und offen liegende Karten aus den Feldern in ebendieser Reihenfolge aneinanderzulegen und so Reihen zu bilden - allerdings dürfen immer nur abwechselnd rote und schwarze Karten aneinandergelegt werden.